Handschrift und Persönlichkeit – Wie hängt das zusammen?

Ihre Handschrift ist so individuell wie Ihr Fingerabdruck. Aber es gibt einen wesentlichen Unterschied: Während Ihr Fingerabdruck ein Leben lang unverändert bleibt, reagiert Ihre Handschrift wie ein Seismograph auf die Wechselfälle des Lebens. Sie ist ein Spiegel Ihrer Seele. Diese Erkenntnis ist nicht überraschend. Aber wussten Sie, dass Sie mittels der Handschrift Ihre Emotionen und Stimmungen positiv beeinflussen sowie Ihre Persönlichkeit verändern können?
Wenn man eine Schrift länger betrachtet lassen sich intuitiv Gefühle wahrnehmen. Innere Angespanntheit zeigt sich in einer zackigen, rigiden Buchstabenform. Freude und Optimismus erscheint durch die leicht nach oben laufende Linien und den weichen Rundungen und Bögen in der Handschrift. Diese Gefühle sind relativ einfach zu identifizieren. Wie sieht es mit Vertrauen, Selbstbewusstsein, Optimismus, Authentizität, Verantwortungsbewusstsein oder einer allgemeinen Gelassenheit aus? Kann man die auch erkennen? Ja! Wir haben sie ständig vor Augen, nur konnten wir sie bis jetzt nicht erkennen.
Gedanken und Gefühle beeinflussen den Körper und die Seele. Ist der Geist locker und entspannt, wird auch die Handschrift locker, leicht und lesbar erscheinen. Sie spiegelt nur die innere Verfassung des Schreibers in dem Moment, wo er einen Text verfasst. Während die Hand Buchstaben, Wörter und Texte schreibt, feuern die Synapsen im Gehirn neue Impulse ab. Vor Ihren Augen programmiert sich die Festplatte neu, beginnend mit dem ersten Buchstaben des Vor – und Nachnamens.
Nomens est Omen – Der Name ist ein Zeichen.
Initialbuchstaben spielen eine Hauptrolle im Leben einer jeden Person. Dieser Name begleitet uns ein Leben lang. Jeder Buchstabe des Vornamens zeigt die Lektionen, die es in diesem Leben zu meistern gilt. Das C steht beispielsweise für Ur- Vertrauen, das M zeigt Kontrollmuster und wie man diese loszulassen kann, das P führt in die Liebe zu sich Selbst und jedes I löst falsche Selbst – Bilder.

Welcher Buchstaben Code befindet sich in Ihrem vollständigem Namen? Welcher Name steht auf Ihrer Geburtsurkunde und mit welchem Namen gehen Sie durch’s Leben? Kann man Ihre Unterschrift lesen oder muß man sie erraten?
Das Autogramm – altgriechisch αὐτός autós „selbst“ und γράμμα grámma „Buchstabe“, „Schrift“. Sie machen sich sichtbar und stehen mit ihrem Namen für eine Sache. Jedesmal wenn Sie ein Dokument oder eine Petition unterschreiben, spielt ihr Name eine wichtige Rolle. Der Vorname betrifft die individuelle Bestimmung, der Nachname steht für die Ahnen und deren Geschichte. Wenn Sie ihren Namen unleserlich oder gekürzt schreiben, sind Sie im Aussen nicht erkennbar. Zeigen Sie jedoch ihr vollständiges Potential, indem ihr Name offen-sichtlich auf dem Papier steht, sind Sie für sich und andere authentisch.
Schreiben und lesen lernen ist nach wie vor ein Privileg und keine Selbstverständlichkeit. Ohne diese Fähigkeit fällt uns vieles im Leben schwerer. Beim Schreiben beruhigt sich der regsame Geist und fährt runter. Sie fühlen sich wach und fokussiert. Interesse, Disziplin und Achtsamkeit sind das A und O um im Leben weiterzukommen.
30 – 60 Minuten täglich reichen aus, um in kurzer Zeit an seiner Einstellung etwas zu verändern. Sie bestimmen Ihr Tempo und Ihr Kontingent. Meistens vergeht die Zeit wie im Fluge und schnell ist eine Stunde vorbei.
Schreibübungen sind wie eine meditative Selbst – Studie. Stille, Präsenz und Balance führen zurück in unser Innerstes.
Ich kann Ihnen Aufteilung und Formen näher bringen, Muster zeigen und Sie zum Schreiben motivieren. Gehen werden Sie den Weg für sich alleine, den Kopf nach oben gerichtet, den Rücken gerade und aufrecht. Sie atmen bewusst bis in den Bauch und lachen wieder aus vollem Herzen.

Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum, irgendwas zu werden.

Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind,

sodass wir das sein können, wofür wir bestimmt sind.
Paul Coelho

Deine Handschrift

zeigt die Denkweise, die Stimmung und wie jemand tickt. Wenn Sie alles in Ihrem Leben veränden könnten? Womit würden Sie anfangen? 

Die Schreibstunde

ist der Schlüssel zu innerer Ruhe und Gelassenheit

Termine/Kurse

 Schreibkurse finden nach Anfrage statt.  

Wer von den beiden Schreibern hat Stimmungsschwankungen? A oder B?

Wer möchte mehr gesehen werden?

Wer hat eine liebevollere Stimme? 

Wer ist gerade fröhlicher?

Wer spricht nicht gerne über seine Gefühle?

Wer hat mehr Zeit für Hobby’s?

Wer ist wohl organisierter in seinem Leben?

Wer möchte mit seinen Vorfahren nichts zu tun haben? Wer hätte gerne einen anderen Vornamen?

Auflösung :
1. A, 2. B, 3. A, 4. B, 5.A, 6.B, 7. B, 8. B ,A

Die Vimala Rodgers Buchstaben

                                   

sind mehr als ein handschriftliches Schreibprogramm. Es ist ein System, das die wertvollsten Eigenschaften einer Persönlichkeit hervorhebt.

 Jede Bewegung des Stifts identifiziert einen Teil der individuellen Persönlichkeit eines Menschen. Basierend auf diesem Wissen der Graphologie wurde jeder Strich des Vimala Alphabets speziell dazu entwickelt, negative Gedanken und Gewohnheiten zu beseitigen und durch solche zu ersetzen, die auf lange Sicht förderliche Eigenschaften im Charakter kultivieren.

Bewusstes handschriftliches Schreiben fördert die edelsten Eigenschaften in Kindern und Erwachsenen, während diese sich weiterentwickeln. Es beleuchtet die verschiedenen Aspekte der Persönlichkeit im Laufe des Reifens. Innerlich wächst ein Gefühl von tiefem Vertrauen, Freundlichkeit und Verantwortung.

Jeder Strich des Vimala Alphabets unterstützt die edelsten Denkweisen aus der Seele.

Sie zu schreiben aktiviert das Selbstwertgefühl, das Selbst-bewusst-sein und die lebhafte Neugier. Es fördert Optimismus, Kreativität, Akzeptanz der momentanen Umstände und eine klare Form der Kommunikation. Die Methode des Schreibens ist einfach zu erlernen, für jedermann erschwinglich und es funktioniert jedes Mal.