Handschrift Coaching

                                                       Marika Wildenauer

Was hat die Handschrift mit der Pers˙nlichkeit zu tun?

 

Jede Handschrift ist so individuell wie der Mensch, der sie schreibt. Emotionen, Gedanken, Stimmungen, all das fließt in das Schriftbild mit ein. Das Zeichen kommen weniger aus der Hand, als aus dem Gehirn des Schreibers. 

Alle Lebensphasen verändern und prägen die Einstellung eines Menschen. Positive und negative Erfahrungen formen und festigen Denk und Handlungsweisen zu abgespeicherten Reaktionsmustern. Ohne Bewusst – sein funktioniert man quasi automatisch.

Die menschliche Persönlichkeit setzt sich zusammen wie ein Puzzle. Jede Einstellung programmiert individuelle Synapsenverbindungen im Gehirn. Die Form der Handschrift be – schreibt eine momentane Programierung, erfolgt durch die Summe der Erfahrungen, die der Schreiber in der Vergangenheit gemacht hat. Diese Emotionen übertragen sich, geführt durch den Stift, eins zu eins auf’s Papier.

Je häufiger bestimmte Muster in der Schrift vorkommen, umso regelmäßiger funktioniert der Schreiber aus dem entsprechenden Denkmuster heraus. Ein Beispiel: 

Der Buchstabe C c betrifft das Thema Urvertrauen und Weiblichkeit (intuitives Wahrnehmen).  Die nährendste Schreibweise wäre ein, nach rechts offenes, weiches C c, wie der Bauch einer hochschwangeren Frau. In ihm entspringt oder zerbricht das Urvertrauen. Was auch immer in diesem Anfangsstadium schief läuft, wird sich in der Persönlichkeit des Menschen auf irgend eine Art zeigen müssen. Sind die C c ’s in der Handschrift nach vorne hin geschlossen, schmal wie eine Sichel, eingekreist wie ein o, oder sie haben kleine Häckchen am Anfang oder am Ende ( Ja, aber Häckchen ) wird der Mangel an Urvertrauen kontinuierlich genährt. Eigentlich mag ich meine Mutter, aber….. Eigentlich habe ich schon vertrauen in mich, aber ….. Eigentlich bin ich gerne eine Frau, aber ….. Die Denkweise wiederholt die Schreibweise und fixiert das Muster als Dauerschlaufe im Bewusstsein. Das Thema kann weder gesehen werden, noch kann es heilen. 

Achtet man nun auf eine exakte Schreibweise, verändert sich automatisch das dazugehörige Denkmuster. Themen, Meinungen, Probleme usw. werden plötzlich sichtbar. Die eigene Resonanz ( Schwingung ) verändert sich. Auf magische Weise zieht man Dinge und Menschen ins Leben, die bei der Verarbeitung diverser  Traumen dienlich sein können. Innerhalb von 40 aufeinander folgenden Übungstagen, in denen man bewusst eine andere Schreibweise trainiert, verbinden sich neue Synapsen im Gehirn. Solange braucht das Gehirn um eine solide Verbindung zu bilden. Die Gedanken verändern sich. Das blockierende Denkmuster wird dem Schreiber bewusst. Er reagiert anders als gewöhnlich. Das Leben fängt an sich zu verbessern. Eine kleine Sache, die Auswirkungen auf alle Bereiche des Lebens möglich machen kann. Wächst das Vertrauen in sich selbst, kann Heilung beginnen.

Das Alphabet besteht aus 26 Buchstaben und jeder Einzelne hat eine ganz persönliche Botschaft, Qualität und Wirkung. Auch die Ränder, Zwischenräume, Abstände, Schreibrichtung usw. spielen eine wichtige Rolle in der Handschrift. 

Wäre es nicht von Vorteil zu wissen, welche Muster für die eigene Persönlichkeit förderlich sind und welche uns blockieren, limitieren und am Wachstum hindern ?

Wie ist deine Handschrift? Können andere Menschen sie lesen? Kannst du sie selbst entziffern? 

Schreiben ist die visuelle Form der Kommunikation. Warum sich die Mühe machen, wenn es keinen direkten Nutzen bringt, da die Zeichen beim Leser nur Verwirrung stiften? Möchtest du deiner “Sauklaue“ einen Feinschliff verpassen? Leserliche Handschriften schaffen die ersten Symphatien zwischen Menschen. Nicht umsonst wurden Bewerbungen und Lebensläufe früher mit der Hand geschrieben. Selbst wenn man keine Ahnung von Graphologie hat, kann der Leser intuitiv Persönlichkeitsfassetten erkennen. Sauberkeit, Aufteilung, Ausdrucksweise, Wortwahl….Alles ist sichtbar und hinterlässt ein Gefühl beim Leser. 

Plagen dich Emotionen wie Eifersucht, Misstrauen, Ängste, geringes Selbstvertrauen? Kannst du Dinge nicht zu Ende bringen, musst dich und andere ständig kritisieren? Egal wie lange dich diese Emotionen und Muster schon begleiten, du kannst sie alle eigenhändig verändern. 

Graphologie ist ein sehr spannendes und kreatives Werkzeug um sich selbst, und auch andere, besser kennen zu lernen. Die Reise beginnt bereits ab dem ersten Tag, an dem du verstanden hast, warum du schreibst, wie du schreibst. Jeder Punkt, jeder Strich….. alles hat eine Bedeutung.

Der Kurs dauert ca. 5 – 6 Stunden. Danach wirst du nie wieder an einer Handschrift vorbei kommen, ohne sie genauer unter die Lupe zu nehmen. 

Wachstum beginnt mit Bewusst – Sein. Die Buchstaben aus dem Vimala Rodgers Alphabet laufen alle nach rechts, in Richtung Zukunft. Der Blick geht nach vorne, in der Schrift und im Leben. Verändert sich die Sichtweise, beginnt ein neuer Abschnitt im Leben. Schwierige Situationen werden immer wieder auftauchen. Wie du damit umgehst, was du daraus machst …. Es liegt in deiner Hand.

                   Vielleicht geht es auf dem Weg gar nicht darum,

                                  irgendwas zu werden. 

             Vielleicht geht es darum, alles abzuwerfen, was wir nicht sind, 

                             sodass wir das sein k˙nnen, 

                              wofür wir bestimmt sind. 

 

                                                                     Paulo Coelho 

 

 

 

 

 

Deine Handschrift

zeigt deine Persönlichkeit. Erfahre mehr über dich selbst…

Schreibcoaching

ist der Schlüssel zu deiner Veränderung…

Termine/Kurse

Workshop, Handschriften Analyse

Hast du Lust auf ein Spiel?


Wer von den beiden Schreibern hat Stimmungsschwankungen? A oder B?

Wer möchte mehr gesehen werden?

Wer hat eine liebevollere Stimme? 

Wer ist gerade fröhlicher?

Wer spricht nicht gerne über seine Gefühle?

Wer hat mehr Zeit für Hobby’s?

Wer ist wohl organisierter in seinem Leben?

Wer möchte mit seinen Vorfahren nichts zu tun haben? Wer hätte lieber einen anderen Vornamen?

Auflösung :
1. A, 2. B, 3. A, 4. B, 5.A, 6.B, 7. B, 8. B ,A

Das Vimala Rodgers System

                                   

ist mehr als ein handschriftliches Programm. Es ist ein System, das die bewundernswertesten Eigenschaften des Schreibers hervorhebt.

Wie jeder Graphologe dir sagen kann, identifiziert jede Bewegung des Stifts einen Teil der Persönlichkeit. Basierend auf diesem Wissen, wurde jeder Strich des Vimala Alphabets  speziell dazu entwickelt, um negative Gedankengewohnheiten zu beseitigen und durch solche zu ersetzen, die die besten Eigenschaften des Schreibers hervorheben.

Als Instrument, mit lebenslanger Garantie, unterstützt das Vimala System die edelsten Eigenschaften von Kindern, während sie noch jung sind. Es verbessert die verschiedenen Aspekte der Persönlichkeit im Laufe des Reifens. In ihnen wächst ein Gefühl von tiefem Vertrauen, Freundlichkeit und Verantwortung, während sie in die Welt eintreten, die sie für ihre eigene Zukunft bauen werden.

Kurz gesagt:

       

Jeder Strich des Vimala-Alphabets

stützt die edelsten Aspekte dessen,

von dem wir wissen, dass wir es sind. 

Es aktiviert ein herzliches Selbstwertgefühl,

kräftiges Selbstbewusstsein, 

lebhafte Neugier,

positive Einstellungen,  

unerschrockene Kreativität, 

die Weisheit der Unschuld, 

zügellose Toleranz 

und klare Kommunikationsfähigkeiten. 

Es ist einfach anzuwenden, erschwinglich und „es funktioniert jedes Mal“.

Aus dem Lehrer Handbuch von Vimala Rodgers